Baustein Randomizer für ISO 27001-Audits

Das Prüfschema für ISO 27001-Audits auf der Basis von IT-Grundschutz des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sieht für die Durchführung von Vor-Ort-Kontrollen die Auswahl von Bausteinzuordnungen vor. Dabei ist typischerweise eine Bausteinzuordnung bereits fest vorgegeben, fünf Zuordnungen sind zufällig auszuwählen und vier können vom Auditor als Schwerpunkt frei festgelegt werden.
Die Datenschutz-Cert GmbH hat hierzu ein Tool entwickelt, mit dem dieser Verfahrensschritt des Prüfschemas bearbeitet werden kann.

Bewertung:   Aktualität:   

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.