EZ-Pharm

Im Verbundprojekt EZ-Pharm wird die Anwendung von Radiofrequenz-Identifikation (RFID) als elektronisches Echtheits-Zertfikat an Pharma-Verpackungen entlang der Krankenhauslogistikkette erprobt. Schwerpunkte liegen dabei einerseits auf der Sicherung der Prozesskette zum Schutz vor Plagiaten sowie andererseits auf der Herstellung einer elektronisch gesicherten Verpackung.

Bewertung:   Aktualität:   

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.