Neue Förderrichtlinien für KMU ab 01.Juli 2008

Seit dem 01.07.08 sind die neue Richtlinien über die Förderung von Unternehmensberatungen für KMU und Freie Berufe sowie die Förderung von Informations- und Schulungsveranstaltungen sowie Workshops (neu!) in Kraft. Sie ersetzen die bisherigen Richtlinien aus dem Jahr 2004.
Neu an der Beratungsförderung ist, dass sie sich ausschließlich an Unternehmen wendet, die bereits am Markt tätig sind, also nicht an Existenzgründer. Für die Existenzgründungsberatung im Vorfeld der Gründung sind die Länder zuständig.

Gefördert werden allgemeine Beratungen zu allen wirtschaftlichen, technischen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung, zum Umweltschutz, Arbeitsschutz und zur Arbeitssicherheit, Beratungen zur Unternehmensführung durch Unternehmerinnen und Migranten, zur Einführung familienfreundlicher Maßnahmen in Unternehmen sowie zu sonstigen speziellen Themen.

Aktuelle und detaillierte Informationen zu den neuen Richtlinien stehen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle unter www.bafa.de/bafa/de/wirtschaftsfoerderung/unternehmensberatungen/publikationen/wirtschaft_unternehmensberatung_rs10.pdf zum Download bereit.

Kategorie: News

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.