Planung Produktprogramm Verfahrensanweisung

27,25

Enthält 19% MwSt.
Sie erhalten das Produkt in elektronischer Form als Datei zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Word, Version 2003 oder neuer.
Kostenlose PDF-Vorschau

Beschreibung

Das Produktprogramm zu planen ist ein wichtiger Baustein, um neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen. Die Verfahrensanweisung (VA) unterstützt Planer bei der Produkt- und der dazugehörigen Prozessentwicklung. Ohne sie können die Beteiligten weder benötigte Ressourcen noch Instrumente konkret benennen.

Produkte fallen nicht vom Himmel – das Produktprogramm muss strategisch entwickelt werden!

„Wir brauchen neue Produkte. Nur so können wir weiterhin Erfolg haben!“ Sicher ist diese Aussage nicht von der Hand zu weisen. Allerdings sollte eine solche Forderung nicht überstürzt und unkoordiniert umgesetzt werden. Vielmehr sind bei diesem Vorhaben Strategie und der Einsatz der richtigen Planungsinstrumente von besonderer Bedeutung. Hierzu zählen unter anderem die Bedarfs- oder Verwendungsanalyse. Auch die Frage nach dem generellen Handlungsbedarf sollte bei keiner Planung des Produktprogramms fehlen. Genau dort setzt die vorliegende Verfahrensanweisung an. Anhand der einzelnen Tätigkeitsschritte, die diese VA beinhaltet, können Sie sehen, welche detaillierten und strukturierten Prozessabläufe den Weg hin zu einem erfolgreichen Produkt ebnen. Gleiches gilt natürlich für die Entwicklung einer neuen Dienstleistung. Darüber hinaus benennt die Planung des Produktprogramms wichtige Ressourcen im technischen, finanziellen und personellen Bereich.

Planung Produktprogramm im Produktlebenszyklus
© Know-NOW GmbH

Was bietet die Verfahrensanweisung Planung Produktprogramm und wer profitiert davon?

In unserer Verfahrensanweisung stellen wir Ihnen den Prozess der Planung für das optimale Produktprogramm detailliert vor. An den Anfang haben wir ein Deckblatt mit den prozessrelevanten Informationen für den Bereich gestellt. Hierzu zählen unter anderem der Geltungsbereich, die Ziele, verschiedene Messgrößen, benötigte Ressourcen (zum Beispiel Ausrüstung und Personal) oder das Vorgehen bei Störungen. Anhand eines beispielhaften Prozessablaufes werden folgende Tätigkeitschritte detailliert erklärt:

  • Analyse des Produkt- und Dienstleistungs-Portfolios
  • Ermittlung des Handlungs- und Innovationsbedarfes
  • Verwendungsanalyse
  • Bedarfsanalyse
  • Konkurrenzanalyse
  • Vorschläge für kreative Neu- und Umgestaltung von Dienstleistungen und Produkten
  • Abgleich von Produkt- und Dienstleistungsideen mit der Strategie
  • Prozesskennzahlen

Die VA können Sie schnell und einfach auf Ihre Organisation anpassen. Eine Anleitung hierfür finden Sie am Ende des Dokuments.

Mit einem Plan zum Produkterfolg – Diese VA unterstützt Sie dabei!

Unsere Verfahrensanweisung für die Produktprogrammplanung hilft Ihnen dabei, von der ersten Idee bis hin zur Marktreife Produkte beziehungsweise Dienstleistungen strukturiert zu planen. Die VA ist sofort einsatzbereit und wurde bereits in der Praxis erfolgreich eingesetzt.

Das könnte Ihnen auch gefallen …