Das neue EFQM-Modell Kurzschulung

49,90 ggf. zzgl. MwSt

Kostenlose PDF-Vorschau

Produktbeschreibung

Diese fertig vorbereitete Schulungsvorlage versetzt Sie in die Lage das EFQM-Modell in einer Schulungsveranstaltung vorzustellen.

Das neue EFQM-Modell Kurzschulung: Kompakte Wissensvermittlung garantiert langfristigen Erfolg

Das EFQM-Modell ermöglicht einen umfassenden Blick auf verschiedene Organisationsstrukturen im Betrieb. Es basiert im Gegensatz zu anderen QM Systemen vor allem auf Selbsteinschätzung und Reflexion. Die Weiterentwicklung EFQM Excellence Modell 2013 ist differenzierter als ihre Vorgänger und bietet modifizierte Grundkonzepte. Unsere EFQM-Modell Kurzschulung greift alle Veränderungen auf, ohne dabei die grundlegenden Regeln zu vernachlässigen.

Die Grundprinzipien des Excellence-Modells während des Lehrgangs vermitteln

Kein Unternehmen kommt heutzutage ohne ein gut funktionierendes Qualitätsmanagement aus. Allerdings kann dies nur positive Erfolge erzielen, wenn die Mitarbeiter sowohl horizontal als auch vertikal verinnerlicht haben, dass Qualitätsprozesse jeden Tag auf den verschiedenen Ebenen ganzheitlich durchgeführt werden müssen. Das sogenannte European Foundation for Quality Management (kurz EFQM) Modell greift nicht nur dieses Prinzip auf, sondern geht einen Schritt weiter. Es setzt auf Selbstbewertung einzelner Prozesse, denen die Erzielung herausragender Ergebnisse (Exellence) folgen. Das EFQM-Modell basiert dabei auf acht verschiedenen Grundbausteinen (zum Beispiel Nutzen für Kunden schaffen). EFQM Excellence bietet aber nicht nur die Möglichkeit, das Qualitätsmanagement zu optimieren. Vielmehr dient die Methode auch als Indikator zur Festlegung des Status quo beziehungsweise des Entwicklungsfortschritts.

EFQM-Modell
© Know-NOW GmbH

Aufbau und Struktur der EFQM-Modell Kurzschulung

Unsere Kurzschulung ist kompakt konzipiert, sodass Sie als Trainer das Wissen besonders effizient an Ihre Kursteilnehmer weitergeben können. Die EFQM-Modell Kurzschulung ist in folgende sechs Bereiche unterteilt:

  1. Qualität im Wandel der Zeit.
  2. Das europäische Modell für Excellence 2013
  3. Erkennen, was Organisationen erfolgreich macht.
  4. Messen, wo die eigene Organisation steht.
  5. Handeln, um besser zu werden.
  6. Preise und Anerkennungen.

Die Kurzschulungsunterlagen zeigen in einem ersten Schritt auf, wie sich das Qualitätsmanagement im Laufe der Zeit weiterentwickelt hat. Danach lernen die Kursteilnehmer die Grundprinzipien des europäischen Modells für Excellence anhand übersichtlicher Grafiken näher kennen. In einem dritten Schritt erläutert die Kurzschulung die acht Grundprinzipen des EFQM Verfahrens. Mit der Schulungseinheit „Messen, wo die eigene Organisation steht“ vermitteln Sie unter anderem das Grundprinzip der Selbstbewertung, bevor Sie in einem nächsten Schritt auf den Umstand eingehen, wie durch Handeln die Organisation optimiert werden kann. Das letzte Kapitel befasst sich mit dem Thema Verbesserung und Motivation durch Anerkennung.

Das neue EFQM-Modell: Die Kurzschulung greift die Unterschiede zwischen 2010 und 2013 auf

Alle drei Jahre überarbeitet die EFQM ihr Qualitätsmanagementmodell. Die Neuerungen zur Version von 2010 greift unsere Kurzschulung ebenfalls auf. So wird unter anderem deutlich, dass aus dem Grundprinzip „Ausgewogene Ergebnisse erzielen“ „Dauerhaft herausragende Ergebnisse erzielen“ geworden ist.

Mit Qualitätsverständnis auf Erfolgskurs bleiben: Unser Kurzschulung bietet Wissensvermittlung in kompakter Form

In knapp drei Stunden das neue Excellence-Modell verstehen: Mit unserer Kurzschulung geht dies besonders einfach. Nutzen Sie deshalb für sich und Ihre Mitarbeiter die Gelegenheit, sich diesem so wichtigen Thema kompakt und effizient zu nähern. Unsere Kurzschulung ist sofort nutzbar, in der Praxis erprobt und inklusive Updates.