TRIZ40

TRIZ ist eine Theorie, die technische Systeme analysiert und bei der Erarbeitung innovativer Problem-Lösungen unterstützt. TRIZ geht davon aus, dass:
– Technische Systeme sich nach beschreibbaren Gesetzmässigkeiten hinsichtlich zunehmender Idealität entwickeln.
– Die Entwicklung technischer Systeme durch das Überwinden von Widersprüchen vorangetrieben werden, wobei bestehende Ressourcen verstärkt genutzt werden,
– Innovative Lösungen durch Anpassen von bekannten Lösungen aus anderen Bereichen und Branchen entstehen.

Bewertung:   Aktualität:   

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.