ISO vereinfacht die Integration von Managementsystemen durch eine „High Level Structure“

Die International Organization for Standardization (ISO) hat mit dem Annex SL (ISO Guide 83) eine „High Level Structure“ veröffentlicht, die eine übergeordnete Struktur für alle zukünftigen Managementsystem-Standards vorgibt. Der Annex SL soll die Entwickler von Normen dabei unterstützen, neue Managementsystemnormen mit gleicher Struktur und gleichartigen Anforderungen für die übergreifenden Themen zu erstellen.

Dieser neue gemeinsame Rahmen für alle neuen und überarbeiteten Managementsystemnormen zehn Abschnitte fest:

  1. Anwendungsbereich
  2. Normative Verweise
  3. Begriffe und Definitionen
  4. Kontext der Organisation – Zusammenhänge und Interessenspartner
  5. Führung – Verantwortung der Leitung
  6. Planung – Risiken und Chancen
  7. Ressourcen – Unterstützende Prozesse
  8. Betrieb – Betriebliche Planung und Lenkung
  9. Leistungsbewertung  – Bewertung der Prozessleistung
  10. Verbesserung

Die High Level Structure (HLS) führt keine vollständig neuen Aspekte ein, hebt jedoch einige Themen stärker hervor. Diese Struktur ist mit dem Prozessgedanken, sowie mit dem PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act) kompatibel. Wichtige Inhalte betreffen die gestiegenen Erwartung an das oberste Management einer Organisation, sowie umfangreichere Anforderungen an Aktivitäten des Risikomanagements (Risiken und Chancen).

Kategorie: News

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.