Organigramm

Ein Organigramm ist die grafische Darstellung der Aufbauorganisation einer Organisation, d.h. deren Einheiten, Hierarchieebenen, Positionen, Aufgaben- und Auftragsverteilungen. Zur Visualisierung von Organigrammen werden Symbole verwendet. Ausführende Stellen (Linienstellen) werden typischerweise als Rechteck, unterstützende Stellen (Stabstellen) als Kreise und die Verbindungen als durchzogene Linien dargestellt.

Auskünfte über folgende organisatorische Sachverhalte sind in einem Organigramm enthalten:

  • Hierarchische und/oder fachliche Struktur
  • Personelle Besetzung
  • Weisungsbeziehungen
  • Verteilung der inhaltlichen Aufgaben
  • Positionierung von Assistenzstellen

Kategorie: