ISO 14001:2015 Kurzschulung

89,99€ zzgl. MwSt.

Kostenlose PDF-Vorschau

Was genau bezweckt die ISO 14001? Viele Mitarbeiter in vielen Organisationen stellen sich nach wie vor diese Frage. Mit der ISO 14001 sind deshalb viele Mythen verbunden, wie z.B. mit ISO 14001 dürfen keine Abfälle mehr anfallen, die Umweltpolitik muss auswendig gelernt werden und viele mehr. Schaffen Sie mit dieser Kurzschulung bei Ihren Zuhörern Klarheit.

ISO 14001:2015 ist die Norm für Umweltmanagementsysteme in neuster Fassung

Der Veröffentlichung dieser aktuellsten Revision der ISO 14001 im September 2015 ging ein längerer Prozess der Überarbeitung voraus. Mittlerweile sind mehr als 300.000 Unternehmen und Organisationen weltweit nach ISO 14001 zertifiziert. Die Revision 2015 gibt die modernste und aktuellste Sicht auf ein Managementsystem wieder, um Anforderungen an den Umweltschutz zu managen und die gesetzlich bindenden Vorschriften zu erfüllen. Voraussetzung für die Anwendung der Norm ist jedoch zunächst einmal ein Verständnis für die Grundgedanken des darin beschriebenen Umweltmanagements zu entwickeln. Nur wenn dies gegeben ist, eröffnen sich einem Unternehmen die Türen zu den Vorteilen eines lebenden und ISO-konformen Umweltmanagementsystems!

Alle Organisationen, unabhängig von deren Größe, Art oder Beschaffenheit können DIN EN ISO 14001 anwenden. Die Norm erstreckt sich auf alle Umweltaspekte, die mit den Tätigkeiten, Produkten und Dienstleistungen verbunden sind, welche unter Berücksichtigung des Lebenswegs von der Organisation als steuer- oder beeinflussbar bestimmt wurden.

ISO 14001:2015 – darum sollten Sie diese Norm unbedingt kennen!

Ein Umweltmanagementsystem ist weit mehr als ein Stempel auf dem Geschäftsbrief der die Zertifizierung bestätigt.

Wird dies richtig aufgebaut und angewandt stellt es ein wirkungsvolles Instrument dar, mit dessen Hilfe die negativen Auswirkungen von unternehmerischen Tätigkeiten auf die Umwelt in Schach gehalten werden können. Handlungsschwerpunkte (Umweltaspekte) werden von der Planung des Produktes bis zu dessen Entsorgung erkannt und Aktivitäten zur Reduzierung der Umweltbelastung werden durchgeführt. ISO 14001 ist das wohl bekannteste Mitglied einer Normenfamilie, die „organisations- oder produktorientiert“ die Umweltleistung verbessern und die Einhaltung von rechtlichen Vorgaben sicherstellen will.

ISO 14001 stellt branchenneutral die Mindestanforderungen dar, die bei der Errichtung eines Umweltmanagementsystems erfüllt werden müssen. Die individuelle Ausgestaltung des Umweltmanagementsystems kann jede Organisation in dem vorgegebenen Rahmen selbst festlegen. Der Einführung der ISO 14001 muss deshalb vor allem eine strategische Entscheidung der Unternehmensleitung vorausgehen, da dieser eine führende Rolle zukommt. Der Nachweis einer erfolgreichen Umsetzung dieser Norm durch eine externe Zertifizierung kann interessierten Parteien die Gewissheit geben, dass ein wirksames Management von Umweltaspekten vorhanden ist.

Kurzschulung ISO 14001:2015

© Know-NOW GmbH

Fakten statt Mythen – diese Inhalte umfasst die Kurzschulung

Mit dieser Kurzschulung erhalten die Schulungsteilnehmer die Möglichkeit, die Grundlagen der Norm umfassend kennenzulernen und aus diesem Wissen Maßnahmen für das eigene Verhalten abzuleiten. Die Kurzschulung konzentriert sich dabei auf die die folgenden wichtigen Themenbereiche:

  • Was genau ist die ISO 14001?
    Aufbau und Struktur der Normenfamilie um die ISO 14001 sowie Sinn und Zweck der ISO 14001 wird erläutert:
    Orientierung am Kontext der Organisation (das Umfeld mit internen und externen Faktoren bzw. interessierten Parteien), Prozessintegration, stetige Verbesserung (PDCA), Management von Risiken und Chancen (präventives Vorgehen).
  • Wozu benötigen gerade wir diese Norm?
    Sensibilisierung für die Umweltaktivitäten einer Organisation. D.h., dass umweltgerechtere Produkte, Nachhaltigkeit usw. zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor eines Unternehmens werden. Das Verhältnis zu Nachbarn, Behörden und Öffentlichkeit ist ein Thema, welches immer wichtiger wird.
  • Umweltmanagement und ISO 14001 im Überblick
    Erläuterung der umweltbezogenen Handlungsfelder, indem die Schrittfolge der Einführung und Umsetzung der ISO 14001 im Überblick dargestellt wird, ohne zu stark ins Detail zu gehen.
  • Was bedeutet ISO 14001 für die tägliche Arbeit?
    Dieser Teil greift die Hauptabschnitte der Norm auf und stellt diesen den Vorteil bzw. praktischen Nutzen für die tägliche operative Arbeit gegenüber. Jeder Teilnehmende kann sich hierzu Notizen anfertigen, wie dies sich auf seinen Arbeitsbereich auswirkt.
  • Die häufigsten Missverständnisse zur ISO 9001
    Im letzten Teil werden Mythen, bekannt Vorurteile und Missverständnisse aufgegriffen und exemplarisch richtig gestellt.
ISO Alarm get ready

© Know-NOW GmbH

Nutzen Sie diese Kurzschulung und sorgen Sie für die Verinnerlichung des Umweltmanagements

In dieser Kurzschulung wurden die wesentlichen Aspekte der Norm so kompakt zusammengestellt, dass diese in weniger als einem halben Arbeitstages vermittelt werden. Die Kurzschulung ist sofort nutzbar und in der Praxis bereits mehrfach erprobt. Der Trainer kann die Unterlagen sofort einsetzen, da die Präsentation mit vordefinierten Animationen versehen ist. Zur sofortigen Erstellung von Handouts ist die Notizenansicht mit zusätzlichen Texten versehen und zum Ausdruck bereits vorformatiert.

Share