Code of Conduct Vorlage

13,80

Enthält 16% MwSt.
Sie erhalten das Produkt in elektronischer Form als Datei zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Word, Version 2003 oder neuer.
Kostenlose PDF-Vorschau

Beschreibung

Diese Anleitung für die Implementierung eines Code of Conduct unterstützt dabei, im Unternehmen einen Mindeststandard als Richtschnur zu etablieren und einen gewissen Grundschutz sicherzustellen.

Ein Code of Conduct hilft Compliance-Risiken zu reduzieren

In vielen Organisationen wird das Thema Compliance noch immer stiefmütterlich gehandhabt. Dabei steht für das Unternehmen und seine Eigentümer, aber auch für die Führungskräfte und letztendlich auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einiges auf dem Spiel. Der Bereich Compliance umfasst die Einhaltung vieler gesetzlicher Regelungen, wie zum Beispiel:

  • Einhaltung des Insiderhandelsverbots,
  • Korruptionsprävention,
  • Vermeidung von Verstößen gegen das Kartellrecht,
  • Verhinderung von Diskriminierung,
  • Einhaltung umweltrechtlicher Anforderungen und vieles mehr.

Aber auch die Einhaltung ethischer Verhaltenskodizes und anderer nicht-gesetzlicher Regelungen fällt in vielen Unternehmen unter das Compliance. Allgemein hilft ein wirksamer Compliance-Prozess als vertrauensbildende Maßnahme einen Wettbewerbsvorteil zu erhalten.

Code of Conduct
© Know-NOW GmbH

Die Vorlage Code of Conduct hat das Ziel regeltreues Handeln unternehmensweit zu verankern

In der heutigen globalisierten Welt sind auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen Menschen mit unterschiedlicher Prägung auf Grund der Herkunft, des sozialen Umfeldes und ihrer Biografien tätig. Diese Prägungen verändern somit das allgemeine Wertegefüge eines Unternehmens signifikant. Folglich kann ein Verhaltenskodex mit einer Sammlung von verbindlichen Orientierungsregeln das Verhalten von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, Partnern und anderen Personen, die für ein Unternehmen tätig sind, wieder in die richtige Richtung gelenkt werden. Die „DOs und DON’Ts“ werden in einem Codex für das Unternehmen und dessen Umfeld also nachvollziehbar und greifbar festgelegt.

Diese Unterstützung leistet die Vorlage für einen Verhaltenskodex

Damit der Verhaltenskodex im Unternehmen verbreitet werden kann, enthält die Vorlage ein Muster für ein Statement zur Kommunikation des Code of Conduct, mit Präambel, Verpflichtung der Unternehmensleitung und einem Hinweis der Umsetzung und Durchsetzung. Dies stellt jedoch nur die Basis des Dokuments dar. Folglich enthält die Vorlage weitere Textbausteine für die in der Aufzählung aufgelisteten Themenbereiche:

  • Teamgeist, konstruktive Zusammenarbeit
  • Standards der Zusammenarbeit
  • Offene Kommunikation mit Beschäftigten
  • Dialog mit Geschäftspartnern
  • Kundenorientierung
  • Annahme von Geschenken, Spenden
  • Bestechung und Korruption
  • Datenschutz
  • Schutz der Umwelt
  • Einhaltung geltenden Rechts
  • Fairer Wettbewerb
  • Diskriminierungsverbot
  • Umgang mit Firmeninterna
  • Schutz vor Kinder- oder Zwangsarbeit

Hinweise zur Texterstellung unterstützen den Anwender bei der Erweiterung der Texte bzw. der Erstellung weiterer eigener Textmodule. Der Code of Conduct ist gendergerecht formuliert. Die Nennung aller Geschlechter drückt somit die Wertschätzung gegenüber allen Menschen aus, unabhängig ihres Geschlechts.