Stichprobenplan dokumentierte Information ISO 9001:2015

0,00

Enthält 19% MwSt.
Sie erhalten das Produkt in elektronischer Form als Datei zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Word, Version 2003 oder neuer.
Kostenlose PDF-Vorschau

Beschreibung

Der Stichprobenplan dokumentierte Information ISO 9001:2015 listet die von der Norm geforderten Auditnachweise auf und ordnet die relevanten Unternehmensprozesse zu.

Ein Stichprobenplan dient der Erfassung von Informationen im Audit

Der wesentliche Zweck eines Audits besteht im Erfassen und Bewerten von sogenannten verifizierbaren Nachweisen. Vor der Bewertung müssen die Nachweise im ersten Schritt erfasst werden. Dabei wenden Auditoren die folgenden drei Methoden an:

  • Audit Gespräche:
    Die meisten Nachweise werden in Gesprächen mit dem zu auditierenden Personal gesammelt. Mit einem Gesprächsprotokoll lässt sich die Konformität mit definierten Vorgaben jedoch nur eingeschränkt belegen.
  • Audit Beobachtungen:
    Im Rahmen von Begehungen werden vor Ort Nachweise durch Beobachtung der operativen Praxis gesammelt, indem sich Auditoren Tätigkeiten zeigen lassen und diese mit den Vorgaben vergleichen. Beobachtungen sind belastbare Nachweise für die Konformität oder auch für Abweichungen.
  • Stichproben:
    An wichtigen Punkten im Prozessablauf werden Unterlagen, wie z.B. Protokolle, gesichtet, um Belege für die konforme Umsetzung von Vorgaben zu erhalten. Diese Vorgehensweise bietet – schwarz auf weiß – die höchste Beweisfähigkeit.

 

Stichprobenplan dokumentierte Information ISO 9001:2015
© Know-NOW GmbH

Die Forderung der DIN EN ISO 9000:2015 nach objektiven Nachweisen im Audit

Eine wesentliche Anforderung an Audits ist die Bewertung auf der Grundlage objektiver Nachweise. DIN EN ISO 9000:2015 fordert an unterschiedlichen Stellen dokumentierte Informationen, die zum Nachweis der Umsetzung der Prozesse erforderlich sind. An allen Stellen in der Norm, die eine Anforderung nach aufrechtzuerhaltenden Dokumenten enthalten, müssen zwingend Stichproben erfolgen, da nur so die Erfüllung eindeutig belegt werden kann.

Diese Hilfe leistet Ihnen diese Vorlage Stichprobenplan dokumentierte Information ISO 9001:2015

Der Anspruch im Audit, objektive Nachweise zu sammeln, lässt sich nur realisieren, wenn mindesten an den Stellen Stichproben gezogen werden, wo die DIN EN ISO 9001:2015 die Aufbewahrung von dokumentierter Information fordert. Die nachfolgende Aufzählung beinhaltet die geforderten Aufzeichnungen, welche den Mindestumfang für einen Stichprobenplan bilden. Diese Vorlage unterstützt Sie dabei, indem die jeweiligen Normpunkte aufgelistet und benannt werden. Diesen Normpunkten sind die Prozesse zugeordnet, die typischerweise für die Erstellung der Aufzeichnungen verantwortlich sind. Eine Spalte mit weiteren Hinweisen erleichtern die Umsetzung bzw. Orientierung im Audit.