Datenschutzkonzept DSGVO Muster

39,90 ggf. zzgl. MwSt

Kostenlose PDF-Vorschau

Produktbeschreibung

Dieses Datenschutzkonzept gibt Orientierung und hilft dem Unternehmen bei der Umsetzung der Vorgaben des Datenschutzes im Sinne der DSGVO.

Ein Datenschutzkonzept hilft dem Unternehmen der Rechenschaftspflicht Folge zu leisten

Die Verantwortlichen im Unternehmen müssen der Aufsichtsbehörde nachweisen können, dass das Unternehmen ein tragfähiges Konzept zur Einhaltung der Datenschutzanforderungen besitzt. Ein solches Konzept ist durch die für den Datenschutz verantwortlichen Personen regelmäßig zu kontrollieren und bei Bedarf weiterzuentwickeln. Mit diesem Datenschutzkonzept haben Sie im Fall einer Behördenanfrage eine transparente gut nachvollziehbare Darstellung der übergreifenden Aktivitäten, die zur Umsetzung des Datenschutzes getroffen wurden.

Datenschutzkonzept DSGVO Muster
© Know-NOW GmbH

Die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung nachvollziehbar erläutert

Aufgrund der besonderen Komplexität der rechtlichen Anforderungen ist der Datenschutz ein Thema, welches für viele Verantwortliche Unsicherheiten mit sich bringt. Um diesen Unsicherheiten zu begegnen, ist diese Arbeitshilfe zur Erstellung eines Datenschutzkonzepts logisch aufgebaut und gibt den Verantwortlichen im Unternehmen eine dezidierte Anleitung, um sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Das Konzept ist nach den folgenden Kapiteln strukturiert:

  1. Grundlegendes zur Datenverarbeitung
  2. Datenschutzkonforme Datenverarbeitung
  3. TOM – Technische organisatorische Maßnahmen
  4. Konforme externe Verarbeitung sicherstellen
  5. Umsetzung der Betroffenenrechte
  6. Meldepflicht im Fall einer Datenpanne

Zum Gesamtverständnis werden die Prinzipien der DSGVO bei der Verarbeitung personenbezogener Daten erläutert und zu den relevanten Detailthemen sind Hinweise vorhanden, was zu tun ist, um die Anforderungen des Datenschutzes zu erfüllen.

Dieses Musterdokument stellt die Basis für ein Konzept zum Datenschutz dar

Mit diesem Datenschutzkonzept dokumentiert das Unternehmen, wie es mit personenbezogenen Daten umgeht. Das Konzept belegt die getroffenen Entscheidungen, ob zum Beispiel ein Verfahrensverzeichnis zu führen ist oder ein Beauftragter für den Datenschutz zu benennen ist. Weiterhin stellt es eine „logische Klammer“ der Datenschutzorganisation dar, indem es auf die weiteren Dokumente des betrieblichen Datenschutzes verweist. Die notwendigen Anpassungen an die eigene Organisation sind im Handbuch an den entsprechenden Stellen beschrieben und zur besseren Orientierung sind beispielhafte Einträge (blau formatiert) vorhanden. Nutzen Sie dieses Datenschutzkonzept und erleichtern Sie sich und Ihren Mitarbeitern die konforme Umsetzung der Datenschutzanforderungen der DSGVO.

Zur Durchführung der operativen Aufgaben wie z.B. einer Risikobewertung oder zur Erstellung des Verarbeitungsverzeichnisses finden Sie in unserem Webshop weitere Arbeitshilfen. Falls Sie umfassende Unterstützung anstreben bieten wir die relevanten Arbeitshilfen mit reduziertem Preis in einem Vorteilspaket an.