Löschkonzept DSGVO Muster

14,16

Enthält 19% MwSt.
Sie erhalten das Produkt in elektronischer Form als Datei zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Word, Version 2003 oder neuer.

Kostenlose PDF-Vorschau

Produktbeschreibung

Dieses Löschkonzept zeigt einem Unternehmen, wie das Recht der Betroffenen auf Vergessenwerden zur Umsetzung des Datenschutzes im Sinne der DSGVO realisiert werden kann.

Unternehmen benötigen ein Löschkonzept, um personenbezogene Daten rechtskonform zu vergessen

Mit Inkrafttreten der DSGVO besteht nun ein verschärftes Recht der Betroffenen auf Löschung ihrer personenbezogenen Daten. Unabhängig von diesem sogenannten „Recht auf Vergessenwerden“ ist jedes Unternehmen verpflichtet, Daten nur so lange zu speichern, wie diese benötigt werden. Aber: Gesetzliche Aufbewahrungsfristen sind trotzdem entsprechend zu berücksichtigen und einzuhalten! Die Verantwortlichen im Unternehmen müssen der Aufsichtsbehörde nachweisen können, dass das Unternehmen ein tragfähiges Konzept zur Einhaltung der Datenschutzanforderungen besitzt. Ein wichtiger Umsetzungsbestandteil eines solchen Gesamtkonzeptes ist das Löschkonzept.

Löschkonzept
© Know-NOW GmbH

Die Datenschutzgrundverordnung fordert ein systematisches und nachvollziehbares Löschen

Wie ein Konzept zur Löschung im Sinne des Datenschutzes rechtskonform umgesetzt werden soll, ist für viele Unternehmen schwer zu durchschauen. Diese Arbeitshilfe leitet den Anwender deshalb mit wertvollen Hinweisen zum unternehmensbezogenen Löschkonzept. Mit dem erarbeiteten Konzept dokumentiert das Unternehmen, wie es mit personenbezogenen Daten und deren Löschung umgeht. Das Konzept zeigt auf, welchen Löschklassen die Daten zugeordnet werden und wann die Löschung dieser Daten erfolgen muss. Weiterhin stellt es eine operative Ergänzung des übergeordneten Datenschutzkonzeptes dar. Mit diesem Konzept haben Sie somit im Fall einer Behördenanfrage eine transparente gut nachvollziehbare Darstellung der Systematik zur Durchführung der geforderten Löschungen.

Dieses Musterdokument gibt eine Orientierung bei der Erstellung eines Konzepts zur Löschung von Daten

Das hier zur Verfügung gestellte Musterdokument enthält ein Blankoformular und ein ausgefülltes Beispielformular sowie Hinweise zur Erstellung eines Löschkonzeptes unter Berücksichtigung der Datenarten, Löschklassen und Standardlöschfristen. So können Sie ganz leicht feststellen, welche Daten zu welchem Zeitpunkt gelöscht werden können und tragen aktiv zur Reduzierung von Daten (Datensparsamkeit) bei. Wie das Dokument an die eigene Organisation angepasst werden kann, ist an den entsprechenden Stellen beschrieben. Zum besseren Verständnis sind beispielhafte Einträge vorhanden, die blau formatiert sind. Wenn Sie dieses Musterdokument nutzen, erleichtern Sie sich und Ihren Mitarbeitern die Erstellung eines Konzeptes zur Datenlöschung. Zur Implementierung weiterer DSGVO-Dokumente, wie z.B. einer Passwortrichtlinie oder einer Verpflichtung des Personals zum Datengeheimnis, finden Sie in unserem Webshop weitere passende Vorlagen. Falls Sie in zusätzlichen Bereichen Unterstützung benötigen, finden Sie in unserem Shop eine Sammlung von Arbeitshilfen zur DSGVO zum Vorteilspreis.