Produktbeschreibung

Mit der Schulung Entwicklung im Sinne ISO 9001 schaffen Sie bei Ihrem Qualitätsfachpersonal ein korrektes Verständnis des Begriffs „Entwicklung“.

Richtiges Verständnis der Entwicklung im Sinne ISO 9001 ist absolut zwingend

DIN EN ISO 9001:2015 fordert, wie bereits die vorherigen Versionen dieser Norm, die Festlegung des Anwendungsbereichs des Qualitätsmanagementsystems. Bei der Bestimmung der Grenzen für den Anwendungsbereich des Qualitätsmanagementsystems sind die relevanten externen und internen Themen, die interessierten Parteien sowie die Produkte und Dienstleistungen der Organisation zu berücksichtigen. Laut DIN EN ISO 9001:2015 müssen nun sämtliche Anforderungen dieser Norm angewendet werden, soweit diese innerhalb dieses festgelegten Anwendungsbereichs anwendbar sind. Anforderungen, die typischerweise als „nichtzutreffend hinsichtlich des Anwendungsbereichs“ bestimmt werden könnten, sind häufig im Abschnitt 8.3 „Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen“ zu finden. Um ein normkonformes Qualitätsmanagementsystem zu implementieren bzw. die Konformität eines bestehenden Systems zu bewerten, ist das richtige Verständnis des Begriffes Entwicklung somit absolut zwingend.

Entwicklung im Sinne ISO 9001
© Know-NOW GmbH

Entwicklung ist nicht immer Entwicklung im Sinne der ISO 9001

Der Begriff Entwicklung wird in Organisationen in unterschiedlichsten Ausprägungen benutzt. Typische Beispiele hierfür sind: Organisationsentwicklung, Prozessentwicklung, Personalentwicklung, Produktentwicklung oder Serviceentwicklung. Diese Kurzschulung zum Thema Entwicklung im Sinne ISO 9001 gibt den Lernenden nun eindeutige Hinweise, welche der genannten Begrifflichkeiten sich auf den Abschnitt 8.3 der DIN EN ISO 9001:2015 beziehen und wie bzw. wo die für diesen Abschnitt nicht passenden Begriffe in der Norm richtig zugeordnet werden können. Dieses Verständnis wird durch die Bearbeitung des Begriffs Entwicklung in den nachfolgend genannten Seminarbausteinen geschaffen:

  • Begrifflichkeiten der Entwicklung
  • Allgemeine Definition lt. ISO 9000
  • Entwicklung im Sinne ISO 9001:2015, Abschnitt 8.3
  • Entwicklung im Wertschöpfungsprozess
  • Praktisches Beispiel mit Tücken

Falls Entwicklung im Sinne der ISO 9001 nicht zutrifft, muss dies schlüssig begründet werden

Wie dies in der Praxis umgesetzt werden kann, wird im Seminarbaustein „Praktisches Beispiel mit Tücken“ an Beispielen, die auf den ersten Blick nicht einfach zu durchschauen sind, anschaulich dargestellt. Nach einer kurzen Beschreibung der Tätigkeiten einer fiktiven Organisation, muss die Fragestellung gelöst werden, ob Entwicklung im Sinne des Abschnitts 8.3 stattfindet oder nicht. Danach wird die Lösung formuliert und es erfolgt eine Begründung, die in ähnlicher Weise in dem Dokument für den Anwendungsbereich des Qualitätsmanagementsystems formuliert werden könnte.

Nutzen Sie diese Kurzschulung und sorgen Sie dafür, dass der Begriff Entwicklung richtig interpretiert wird

Diese Kurzschulung ist vielfach erprobt und so gestaltet, dass sie mit wenig Vorbereitung schnell in Seminaren eingesetzt werden kann. Die Unterlagen enthalten eine vordefinierte Animation und der Notizenbereich enthält Informationen für den Referenten. Natürlich kann die Notizenansicht auch zum Ausdruck eines Handouts verwendet werden, welches „die Tonspur des Referenten“ konserviert.