Managementmethoden Kurzschulung

64,90 ggf. zzgl. MwSt

Kostenlose PDF-Vorschau

Produktbeschreibung

Ein umfassendes und effizientes Qualitätsmanagement erfordert stets ein strukturiertes Vorgehen. Hierfür stehen verschiedenste Managementmethoden zur Verfügung, die in dieser Kurzschulung detailliert vorgestellt werden. Hierzu zählen unter anderem das Prinzip der stetigen Verbesserung und der schlanken Unternehmensführung.

Die eierlegene Wohlmilchsau gibt es auch im Qualitätsmanagement nicht!

So gerne wir Ihnen an dieser Stelle die einzige und wahre Lösung für alle Qualitätsmanagementfragen präsentieren würden muss die Antwort lauten: Es gibt sie nicht. Vielmehr setzt sich das Qualitätsmanagement aus diversen und hierarchisch organisierten Bausteinen zusammen, die in ihrer Gesamtheit den Weg zu mehr Qualität einleiten. Im Mittelpunkt steht sicherlich die Hierarchie zwischen Prinzip, Methode und Werkzeug. Es handelt sich hierbei um eine Art strategisches Denkmuster, welches das Verständnis für das Qualitätsmanagement und die darin verborgenden Zusammenhänge entscheidend vereinfacht. Nur derjenige, der die grundlegenden Prinzipien verstanden hat, kann die dazugehörigen Methoden und darauf folgenden Werkzeuge richtig einsetzen. Und genau darum geht es in unserer Management Methoden Kurzschulung.

Managementmethoden, Prinzipien, Methoden, Werkzeuge
© Know-NOW GmbH

Welche Ziele verfolgt die Managementmethoden Kurzschulung?

Ziel dieses Trainings ist es, das methodische Vorgehen im Qualitätsmanagement zu stärken beziehungsweise das Gespür für die richtige Abfolge zu trainieren. Im Kern konzentrieren sich die Schulungsunterlagen daher auf folgende Bereiche:

  • Das Hierarchie-Modell Prinzipien – Methoden – Werkzeuge
  • PDCA-Methode
  • Das Prinzip der stetigen Verbesserung
  • Prinzip der schlanken Unternehmensführung
  • Prozessorientierung
  • Prinzip der Null-(Wiederhohl-)Fehler

Zunächst befasst sich das Training mit der hierarchischen Anordnung von Prinzip, Methode und Werkzeug. Erst danach steigt die Kurzschulung tiefer in die drei Elemente ein. Ausgehend von vier verschiedenen Prinzipien (unter anderem stetige Verbesserung und Null Fehler) greifen wir die dazugehörigen Managementmethoden dezidiert auf. Hierzu zählt beim Prinzip der stetigen Verbesserung auch der PDCA Zyklus. In einem weiteren Schritt lernen die Kursteilnehmer die notwendigen Werkzeuge näher kennen. Danach kümmern wir uns um das Prinzip der Null-(Wiederhol-)Fehler. Im Mittelpunkt stehen hierbei die verschiedenen Methoden Korrekturmaßnahmen, Prävention und 8D–Report beziehungsweise die dazu passenden Werkzeuge (zum Beispiel Root Cause Analyse oder Poka Yoke). Gleiches gilt für das Prinzip der schlanken Unternehmensführung, welches unter anderem die „fünf Schlüssel zum Lean Prinzip“ näher vorstellt. In einem letzten Schritt nähern wir uns der Prozessorientierung als Methode, welche auch einen Wechsel der Prioritäten nach sich zieht.

Für mehr Qualität: Optimieren Sie mit dieser Kurzschulung Ihre Managementmethoden

Nutzen Sie diese Schulung, um zukünftig strategischer und effizienter das betriebseigene Qualitätsmanagement durchzuführen. In nur 145 Minuten erhalten die Kursteilnehmer (zum Beispiel Führungskräfte) einen umfangreichen Einblick in die Prinzipen und den dazugehörigen Methoden beziehungsweise Werkzeugen. Unsere Kurzschulung wurde erfolgreich in der Praxis erprobt und ist sofort einsatzbereit. Permanente Updates sind ebenfalls inklusive.