ABC-Analyse zur Fehleranalyse Vorlage

19,16

Enthält 19% MwSt.
Sie erhalten das Produkt in elektronischer Form als Datei zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Excel, Version 2003 oder neuer.

Kostenlose PDF-Vorschau

Produktbeschreibung

Die ABC-Analyse zur Fehleranalyse hilft bei der Kategorisierung von Problemen und Fehlern bei den Unternehmensprozessen und der Erarbeitung geeigneter Lösungen.

Mit der ABC-Analyse zur Fehleranalyse Kosten senken und Geld sparen

In einem Unternehmen treten unterschiedliche Fehlerarten auf. Einige davon liegen häufig vor und verursachen hohe Kosten, andere treten nur selten auf und kosten nur wenig Geld. Bei der Optimierung der Betriebsprozesse ist es daher wichtig, sich auf die häufigen und teuren Fehler zu konzentrieren und geeignete Lösungen zu erarbeiten. Genau hierbei hilft die ABC-Analyse zur Fehleranalyse. Sie ermöglicht es, die verschiedenen Fehler einer der Kategorien A (häufig und teuer), B (gelegentlich und recht teuer) oder C (selten und nicht teuer) zuzuordnen. Somit entsteht eine gute Übersicht über vorhandene Probleme und deren Relevanz für den Unternehmenserfolg. Diese hilft bei der Entwicklung von Konzepten zur Fehlervermeidung und zur Verbesserung der Betriebsabläufe.

ABC-Analyse zur Fehleranalyse
© Know-NOW GmbH

Die ABC-Methode arbeitet mit objektiven Daten

Bei der Arbeit mit der ABC-Analyse zur Fehleranalyse kommen vielfältige Daten zum Einsatz. Zunächst wird jeder Fehlerart eine laufende Nummer zugewiesen und anschließend das Problem exakt beschrieben. In einem weiteren Schritt wird der Fehler einer Gruppe zugeordnet und definiert, ob es sich um ein Hardware- oder Software-Problem handelt. Anschließend wird die Anzahl der Fehler festgehalten und aufgeschrieben, welche Kosten ein einzelner Fehler verursacht. Ausgehend von den Kosten lassen sich dann der Fehleranteil und dessen Kostenanteil in Prozent angeben. Hieran zeigt sich dann deutlich, ob es sich bei dem jeweiligen Fehler um einen A-, B- oder C-Fehler handelt.

Die optimale Nutzung der ABC-Analyse zur Fehleranalyse

Es ist wichtig, die ABC-Analyse zur Fehleranalyse auf die unternehmensspezifischen Anforderungen anzupassen, indem etwa die Beispielwerte entfernt werden. Anschließend können die verschiedenen Werte leicht in die freien Felder eingetragen werden. Über die vom Autor festgelegten Berechnungsformeln werden die eingetragenen Werte ausgewertet und den verschiedenen Fehlerkategorien zugeordnet. Das Tool ist somit direkt einsatzbereit und leicht zu handhaben. Reduzieren Sie mit wenig Aufwand die auftretenden Fehler in Ihrem Betrieb und verbessern Sie mit der ABC-Analyse zur Fehleranalyse Ihre Unternehmensprozesse.

Falls Sie eine weitere Perspektive einer ABC-Analyse untersziehen wollen, finden Sie eine weitere Vorlage der ABC-Analyse zur Lieferantenanalyse.