Gefährdungsbeurteilung Fertigung, Geschwindeschneidmaschine – Modul 04.15

9,40

Enthält 19% MwSt.
Sie erhalten das Produkt in elektronischer Form als Datei zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Word, Version 2003 oder neuer.
Kostenlose PDF-Vorschau

Beschreibung

Die Gefährdungsbeurteilung Fertigung, Gewindeschneidmaschine reduziert die Gefahr von Unfällen und Verletzungen bei dieser Arbeit.

Deshalb sollten Sie eine Gefährdungsbeurteilung im Betrieb durchführen

Ein sicheres Arbeitsumfeld ist ein starkes Kriterium für Arbeitnehmer, um sich für ein Unternehmen zu entscheiden. Wenn Sie also erstklassige Arbeitskräfte gewinnen und halten möchten, ist eine Gefährdungsbeurteilung für Sie unvermeidlich. Außerdem sind solche Beurteilungen für den Gesetzgeber wichtig, weswegen er in § 5/6 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) vorgeschrieben hat, dass sie regelmäßig durchzuführen sind. Unser Tool „Gefährdungsbeurteilung Unternehmensstruktur“ ist hierbei eine wichtige Hilfe. Mit diesem Tool schaffen Sie die allgemeine Grundlage, auf der alle weiteren Beurteilungen wie die Gefährdungsbeurteilung Fertigung, Gewindeschneidmaschine aufbauen.

Durch die Gefährdungsbeurteilung Fertigung, Gewindeschneidmaschine erreichen Sie ein höheres Niveau der Arbeitssicherheit

Ein großer Vorteil der Gefährdungsbeurteilung Fertigung, Gewindeschneidmaschine besteht darin, dass sie Ihnen eine systematische Aufstellung aller Risiken in Ihrem Betrieb gibt. Hierdurch können Sie gezielt ein Sicherheitskonzept erarbeiten und müssen nicht auf jede Situation neu reagieren. Zudem erhalten ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verlässliche Informationen, wie sie sich bei bestimmten Arbeiten verhalten müssen, um Risiken zu minimieren. Hierfür arbeitet das Tool mit einer sechsspaltigen Tabelle, in die alle für die Arbeitssicherheit relevanten Aspekte eingetragen werden. Die einzelnen Spalten beschäftigen sich mit jeweils anderen Themen:

  1. Tätigkeiten im Betrieb, für die eine Gewindeschneidmaschine gebraucht wird
  2. Belastungen, Beanspruchungen und Gefährdungen, denen die Belegschaft bei diesen Tätigkeiten ausgesetzt ist
  3. mögliche Maßnahmen, um darauf zu reagieren
  4. die von Ihnen definierten Schutzziele sowie passende Bezüge und weiterführende Informationen
  5. möglich Handlungsbedarfe, in Ihrem Unternehmen
  6. Abhilfemaßnahmen, die ergriffen werden müssen

Die Anwendung der Gefährdungsbeurteilung Fertigung, Gewindeschneidmaschine ist vergleichsweise einfach

Bei Gewindeschneidmaschinen kommt es leicht einmal zu Unfällen und Verletzungen. Diese treten sowohl bei der Nutzung der Maschine als auch bei deren Wartung auf. Häufige Ursachen sind das sich drehende Werkstück oder Werkzeug, ein Kontakt mit Kühlschmierstoffen oder der Umgang mit schweren Teilen. Mit der Gefährdungsbeurteilung Fertigung Gewindeschneidmaschine lernen Sie diese Risiken en détail kennen und erfahren, wie Sie am besten auf diese reagieren. Hierbei ist das Tool praxistauglich und klar verständlich gehalten, sodass Sie es jederzeit leicht anwenden und für Ihren individuellen Betrieb nutzbar machen können.

Das könnte Ihnen auch gefallen …