Beanstandungsbericht Wareneingang

7,90 ggf. zzgl. MwSt

Kostenlose PDF-Vorschau

Produktbeschreibung

Der Beanstandungsbericht Wareneingang ermöglicht die Dokumentation von Fehlern und Mängeln bei der Wareneingangsprüfung.

Aufgaben des Beanstandungsberichts Wareneingang

Wenn bei der Wareneingangsprüfung Mängel und Fehler auftreten, ist es wichtig, diese zu dokumentieren. So können Nacherfüllungsansprüche geltend gemacht und späterer Ärger vermieden werden. Zudem können, wenn Mängellieferungen frühzeitig erkannt werden, Ansprüche geltend gemacht werden, die durch angefallene Herstellungs- und Montagekosten entstanden sind. Da in Herstellungsbetrieben zahlreiche Waren eingehen, ist es im Namen der Übersichtlichkeit wichtig, diese einheitlich zu prüfen und vorhandene Mängel und Fehler koordiniert und klar verständlich festzuhalten. Der Beanstandungsbericht Wareneingang hilft bei der Dokumentation von Fehlern und Mängeln bei der Wareneingangskontrolle und dabei, fehlerhafte Lieferumfänge benennen zu können.

Beanstandungsbericht Wareneingang
© Know-NOW GmbH

Der Beanstandungsbericht im Wareneingang im Einsatz

Der Beanstandungsbericht Wareneingang erfasst eine Vielzahl von Parametern, die bei fehlerhaften Lieferumfängen von Relevanz sind. Zum einen wird der Beanstandungsgrund genau festgehalten und mögliche Fehlerursachen ausgemacht. Auf diese Weise können für zukünftige Lieferungen Fehler vermieden werden, was eine erhebliche Arbeitserleichterung bedeutet. Die hierfür sinnvollen Maßnahmen können in dem Bericht ebenfalls festgehalten werden. Abschließend wird ein Prüfentscheid getroffen und der entstandene Aufwand benannt. Das ist wichtig, um Nacherfüllungsansprüche geltend machen zu können. Die Dokumente lassen sich leicht in den Prüfalltag integrieren und intuitiv nutzen. Für eine erste Orientierung ist ein beispielhaft ausgefüllter Beanstandungsbericht im Lieferumfang enthalten.

Darum ist der Beanstandungsbericht Wareneingang so hilfreich

Eine frühzeitige Erkennung und Dokumentation von Mängeln hilft dabei, Nacherfüllungsansprüche durchzusetzen und Kosten zu vermeiden. Der Beanstandungsbericht Wareneingang erlaubt somit ein vorausschauendes Warenmanagement und eine nachvollziehbare Dokumentation. Entstandene Fehler können so klar benannt und Ursachen für Mängel herausgefunden und in Zukunft vermieden werden. Die Vorgehensweise bei der Wareneingangsprüfung wird standardisiert, sodass die entstehenden Prüfberichte einheitlich und leicht auszuwerten sind. Hierdurch ersparen Sie sich eine Menge Ärger mit unentdeckten Mängeln und können gegebenenfalls sogar Ansprüche für entstandene Herstellungs- und Montagekosten geltend machen. Sorgen Sie für eine effiziente Fehlererkennung und -vermeidung bei der Wareneingangskontrolle und besorgen Sie sich den Beanstandungsbericht Wareneingang für Ihren Betrieb.