Gefährdungsbeurteilung Fertigung, Autogenschweißen – Modul 04.41

9,40

Enthält 19% MwSt.
Sie erhalten das Produkt in elektronischer Form als Datei zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Word, Version 2003 oder neuer.
Kostenlose PDF-Vorschau
Artikelnummer: 10289 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Die Gefährdungsbeurteilung Fertigung, Autogenschweißen hilft, Gefahren durch Flammen, Hitze und Ähnlichem im Griff zu behalten.

Eine professionelle Gefährdungsbeurteilung schützt Gesundheit und Leben Ihrer Belegschaft

Eine Vielzahl von Unternehmen arbeitet mit Autogenschweißen und muss entsprechende Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Belegschaft treffen. So verlangt der Gesetzgeber beispielsweise in § 5/6 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), dass solche Betriebe in regelmäßigen Abständen Gefährdungsbeurteilungen durchführen. Ein sehr nützliches Tool ist hierbei die Gefährdungsbeurteilung Unternehmensstruktur, die quasi als Grundlage aller weiteren Beurteilungen dient. Durch eine Gefährdungsbeurteilung Fertigung, Autogenschweißen machen Sie Ihr Arbeitsumfeld sicherer und gestalten Ihre Arbeitsprozesse effizient.

Gängige Einsatzgebiete einer Gefährdungsbeurteilung Fertigung, Autogenschweißen

Bei welchen Tätigkeiten kommt das Autogenschweißen zum Einsatz und welche Belastungen, Beanspruchungen und Gefährdungen treten hierbei auf? Das sind die ersten beiden Fragen, die Sie sich beim Einsatz der Gefährdungsbeurteilung Fertigung, Autogenschweißen stellen müssen. Danach ergeben sich Schritt für Schritt mögliche Maßnahmen, mit denen Sie für mehr Sicherheit beim Einsatz dieses Werkzeugs sorgen können. Klare Schutzziele sind eine große Hilfe, wenn es um die Verbesserung des Arbeitsschutzes geht. Diese können Sie zusammen mit weitern Informationen und Bezügen in Spalte vier der im Lieferumfang enthaltenen Tabelle eintragen. Auf diese Weise sehen Sie direkt, ob an bestimmten Stellen ein Handlungsbedarf besteht und ob sie bei akuten Problemen notwendige Abhilfemaßnahmen ergreifen müssen.

Mit der Gefährdungsbeurteilung Fertigung, Autogenschweißen verbessern Sie Ihren Arbeitnehmerschutz

Beim Autogenschweißen sehen sich Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer Vielzahl an Gefahren gegenüber. Unter anderem kommt es bei solchen Arbeiten immer wieder zu einem Flaschenbrand aufgrund von Flammenrückschlag. Außerdem sind ein Funkenflug oder ein abtropfendes Schweißbad echte Bedrohungen, die Ihre Belegschaft kennen und mit denen sie umgehen können sollte. Nicht zuletzt sind herabfallende schwere Teile zu berücksichtigen. Die Gefährdungsbeurteilung Fertigung, Autogenschweißen stellt Ihnen diese häufigen Gefährdungen vor und hilft Ihnen dabei, geeignete Gegenmaßnahmen zu entwickeln und umzusetzen. Hierdurch schaffen Sie ein sicheres Arbeitsumfeld und verhindern Unfälle und Störungen in den Betriebsabläufen.

Das könnte Ihnen auch gefallen …