Bestellung Sicherheitsbeauftragter Vorlage

6,90 ggf. zzgl. MwSt

Kostenlose PDF-Vorschau

Produktbeschreibung

Die Bestellung Sicherheitsbeauftragter Vorlage erleichtert die Einsetzung von Sicherheitsbeauftragten zur Erhöhung der Arbeitssicherheit in Unternehmen.

Mit der Bestellung Sicherheitsbeauftragter Vorlage ein sicheres Arbeitsumfeld schaffen

Ein Arbeitgeber hat die Aufgabe, für ein sicheres und gesundheitsförderliches Arbeitsumfeld in seinem Betrieb zu sorgen.

Gemäß § 22 Sozialgesetzbuch VII. Buch (SGB VII) und nach § 20 der Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention“ (DGUV Vorschrift 1) hat ein Unternehmen, ab einer bestimmten Zahl an Beschäftigten, Sicherheitsbeauftragte zu bestellen.

Zu diesem Zweck können unterschiedliche Fachkräfte und Mitarbeiter eingesetzt werden, die sich hervorragend mit dem Thema Arbeitssicherheit auskennen und den Arbeitsschutz im Betrieb optimieren. Hierbei leistet die Bestellung zum Sicherheitsbeauftragten Vorlage gute Dienste. Mit ihr lässt sich ein Mitarbeiter benennen, der als Sicherheitsbeauftragter die Arbeitssicherheit voranbringt und zum Beispiel die Unfallprävention optimiert. In der Vorlage werden die verschiedenen Rechte und Pflichten dieses Sicherheitsbeauftragten klar benannt sowie die Mittel und Wege, auf denen fest definierte Ziele zur Verbesserung der Arbeitssicherheit erreicht werden sollen.

Bestellung Sicherheitsbeauftragter
© Know-NOW GmbH

Das leistet die Bestellung zum Sicherheitsbeauftragten Vorlage

Die Bestellung Sicherheitsbeauftragter Vorlage erleichtert Ihnen die Auswahl eines kompetenten und effizienten Mitarbeiters für die Position des Sicherheitsbeauftragten. Dieser sorgt im Namen der Unternehmensführung dafür, dass die Bereiche Sicherheits- und Gesundheitsschutz im Unternehmen hohe Priorität haben und immer weiter verbessert werden. Außerdem hat der Sicherheitsbeauftragte die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Schutzeinrichtungen und persönlichen Schutzausrüstungen vorhanden sind und von den Mitarbeitern genutzt werden. Nicht zuletzt muss der Sicherheitsbeauftragte einen engen Kontakt zu den Mitarbeitern und zur Unternehmensführung pflegen und beide Parteien auf vorhandene Unfall- und Gesundheitsgefahren aufmerksam machen.

Der Sicherheitsbeauftragte ist und bleibt Mitarbeiter des Unternehmens

Ein Sicherheitsbeauftragter muss klar von einer Fachkraft für die Arbeitssicherheit unterschieden werden. Während die Fachkraft ausschließlich für den Bereich Arbeitssicherheit verantwortlich ist, geht der Sicherheitsbeauftragte einer eigentlichen Tätigkeit im Unternehmen nach und übernimmt zusätzlich Aufgaben aus dem Themenbereich Arbeitsschutz. Damit ein Mitarbeiter für die Position des Sicherheitsbeauftragten geeignet ist und sich in diesem Metier auskennt, sind Schulungen wichtig. Die Bestellung zum Sicherheitsbeauftragten Vorlage gibt Ihnen ein vorgefertigtes Dokument für die Benennung eines Sicherheitsbeauftragten sowie zur Definition von dessen Rechten und Pflichten an die Hand. Sorgen Sie für einen optimalen Arbeitsschutz in Ihrem Betrieb und setzen Sie die Bestellung zum Sicherheitsbeauftragten Vorlage ein.