Stellenbeschreibung Energiemanagement-Beauftragter

14,90€ zzgl. MwSt.

Kostenlose PDF-Vorschau

Die Stellenbeschreibung Energiemanagementbeauftragter (EnMB) hilft bei der Optimierung der Energiepolitik durch Einsetzen eines Beauftragten für das Energiemanagement.

Die Bedeutung des Energiemanagements für ein Unternehmen

Das Energiemanagement gewinnt für Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Die effiziente Nutzung von Energie hat sowohl eine ökologische als auch eine ökonomische Komponente. Durch das Einsparen von Energie wird die Umwelt geschont, wovon spätere Generationen profitieren. Gleichzeitig lassen sich enorme Kosten einsparen, was dem eigenen Unternehmen schon heute zugute kommt. Aus diesem Grund spielt die Stellenbeschreibung Energiemanagement Beauftragter in modernen Betrieben eine wichtige Rolle. Sie hilft dabei, die Aufgabenbereiche des Energiebeauftragten genau abzustecken und ihn in die Lage zu versetzen, das Energiemanagement des Unternehmens zu optimieren.

Die wichtigsten Aufgaben der Stellenbeschreibung Energiemanagementbeauftragter

In der Stellenbeschreibung Energiemanagement Beauftragter sind die verschiedenen Aufgaben des Beauftragten für das Energiemanagement genau festgehalten. Der Beauftragte hat das vorrangige Ziel, das Energiemanagement zu planen, umzusetzen und weiterzuentwickeln. Diese Kernaufgabe hat sowohl eine räumliche als auch eine sachliche und eine personelle Komponente. Der Energiemanagement Beauftragte muss die energetische Ausgangsbasis des Unternehmens zunächst analysieren und bewerten. Anschließend geht es darum, das erkannte Optimierungspotential zu nutzen. Zu diesem Zweck müssen Schulungen der Mitarbeiter zum Thema Energiemanagement durch den zuständigen Beauftragten geplant und durchgeführt werden.

Stellenbeschreibung Energiemanagementbeauftragter

© Know-NOW GmbH

Für ein effizientes Energiemanagement müssen konkrete Ziele benannt und Wege erarbeitet werden, auf denen diese Ziele zu erreichen sind. Hierbei fungiert der Energiemanagement Beauftragte als Schnittstelle zwischen Unternehmensführung und Belegschaft. Es geht darum, die gesetzten Ziele schrittweise zu erreichen, die Unternehmensprozesse in Sachen Energiemanagement zu optimieren und die Erfolge zu dokumentieren beziehungsweise Rechenschaft darüber abzulegen. Zu diesem Zweck übernimmt der Beauftragte Aufgaben in Gremien, erfüllt Personalaufgaben und nimmt öffentliche Verpflichtungen wahr.

So setzen Sie die Stellenbeschreibung Energiemanagementbeauftragter Vorlage richtig ein

Mit dem Tool Stellenbeschreibung Energiemanagement Beauftragter erhalten Sie ein vorgefertigtes Dokument an die Hand, das Sie nur noch auf die individuellen Voraussetzungen in Ihrem Betrieb anpassen müssen. Durch diese Vorlage definieren Sie das Tätigkeitsfeld des Energiemanagement Beauftragten exakt und können Rechte, Pflichten und Verantwortlichkeiten klar benennen. Hierdurch werden die Unternehmensprozesse effizienter und es lässt sich eine Menge Geld einsparen. Nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Energiemanagements und setzen Sie die Stellenbeschreibung Energiemanagement Beauftragter in Ihrem Betrieb ein.

Share

Sie sind vielleicht auch interessiert …