Stellenbeschreibung Leiter Entwicklung

17,73

Enthält 19% MwSt.
Sie erhalten das Produkt in elektronischer Form als Datei zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Word, Version 2003 oder neuer.
Kostenlose PDF-Vorschau

Beschreibung

Mit der Stellenbeschreibung Leiter Entwicklung sind die Aufgaben und Zuständigkeiten für diese Funktion im Unternehmen eindeutig festgelegt.

Deshalb ist die Stellenbeschreibung Leiter Entwicklung für ein Unternehmen so wichtig

Der Entwicklungsleiter verantwortet die Planung, Organisation, Überwachung und Koordination von Entwicklungsprojekten in einem Unternehmen. Seine Tätigkeit erstreckt sich von der Ideenfindung bis zur Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse in neue Produkte. Ein Entwicklungsleiter trägt somit maßgeblich zum zukünftigen Markterfolg eines Unternehmens bei. Bei der detaillierten Festlegung dieses großen Aufgabengebiets und der Bereitstellung der zu dessen Erledigung notwendigen Befugnisse, ist die Stellenbeschreibung Leiter Entwicklung sehr hilfreich. Sie sorgt dafür, dass die Verantwortlichkeiten und Schnittstellen klar zugeordnet sind, so dass die einzelnen Bereiche und Kollegen reibungsfrei zusammenarbeiten.

Diese Kriterien sind in einer Stellenbeschreibung für Entwicklungsleiter festgelegt

Diese Stellenbeschreibung für den Leiter Entwicklung besteht im wesentlichen aus drei Hauptbereichen. Im ersten Abschnitt erfasst sie die organisatorischen Stellenkriterien, indem sie für die Stelle folgendes festlegt:

  • Ziel und Art dieser Tätigkeit.
  • Sachlicher, räumlicher und personeller Verantwortungsbereich.
  • Unterstellung, Überstellung sowie die Vertretungsregelungen.
  • Besondere Befugnisse, Vollmachten und besondere Pflichten.
Stellenbeschreibung Leiter Entwicklung
© Know-NOW GmbH

In einem weiteren Hauptabschnitt klärt sie detailliert die Aufgaben und leistungsbezogenen Stellenkriterien. Das bedeutet, dass die folgenden Aspekte definiert sind:

  • Haupt- und Einzelaufgaben in Hinsicht der Planung, fachlichen Tätigkeiten und Durchführungsaufgaben.
  • Mitwirkung in betrieblichen Gremien und Arbeitsgruppen.
  • Personalaufgaben und öffentliche Verpflichtungen.

In einem abschließenden Abschnitt klärt das Dokument die kompetenz- bzw. qualitätsbezogenen Kriterien der Stelle Leiter Entwicklung. Hierbei wird konkretisiert, welche Ausbildung und speziellen Kenntnisse ein Mitarbeiter mitbringen muss, um als Entwicklungsleiter tätig werden zu können.

Eine Stellenbeschreibung Leiter Entwicklung schafft Klarheit

Die Nutzung dieser Stellenbeschreibung Leiter Entwicklung bringt Mitarbeitern Klarheit. Diese wissen nun, in welchem Rahmen ihrer Aufgaben und Befugnissen sie sich bewegen können. Dies befähigt sie mit Kollegen und anderen Abteilungen so zusammenzuarbeiten, dass Spielräume aber auch Grenzen klar sind. Überdies erfüllen Unternehmen mit einer solchen Stellenbeschreibung die Anforderungen der DIN EN ISO 9001, die besagen, dass die Leitung einer Organisation die Aufgaben und Befugnisse einzelner Stellen genau definieren und den Mitarbeitern im Unternehmen bekannt machen muss. Da Unternehmen, abhängig vom jeweiligen Leistungsumfang, Besonderheiten aufweisen, sollte diese Stellenbeschreibung vor der Nutzung an die spezifische betriebliche Situation angepasst werden. Sorgen Sie für Klarheit für sich und Ihre Mitarbeiter und verwenden Sie diese Stellenbeschreibung für die Leitung der Entwicklung.