Managementbewertung SGA-Management Verfahrensanweisung

21,06

Enthält 19% MwSt.
Sie erhalten das Produkt in elektronischer Form als Datei zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Word, Version 2003 oder neuer.
Kostenlose PDF-Vorschau

Beschreibung

Auf Basis dieser Vorlage Managementbewertung SGA-Management Verfahrensanweisung erfolgt eine systematische und periodische Überprüfung der Wirksamkeit des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGA-MS).

Die Managementbewertung SGA-Management dient dem SGA im Ganzen

Erfolgt eine regelmäßige Managementbewertung, verbessert dies die fortdauernde Eignung, Wirksamkeit und Angemessenheit des gesamten SGA-Managementsystems. Erstens wird das SGA-MS besser an die Betriebsabläufe und die Kultur der Organisation angepasst. Zum anderen wird überprüft, ob es im Sinne der ISO 45001 korrekt verwirklicht ist. Dank der richtigen Eingaben in die Bewertung wird deutlich, inwieweit es gelungen ist, die beabsichtigten Ergebnisse zu erreichen. Jedoch ist auch das beste Werkzeug nur dann wirksam, wenn seine Systematik richtig zum Einsatz kommt. Folglich liefert eine Bewertung nur dann stimmige Ergebnisse, wenn die richtigen „Inputs“ einfließen. Die Bewertung des SGA-Managementsystems muss also gut vorbereitet sein. Diese Verfahrensanweisung Managementbewertung SGA-Management enthält deshalb eine detaillierte Auflistung der Bewertungseingaben und erläutert diese beispielhaft.

Die Durchführung der SGA-Bewertung obliegt der obersten Leitung

Wie in allen anderen vergleichbaren Managementsystemnormen ordnet auch die ISO 45001 die Aufgabe der Managementbewertung der obersten Leitung zu. Folglich kann diese Ihre Verantwortung auch nicht delegieren. Dass die oberste Leitung eine Zuarbeit bei der Bereitstellung der „Eingaben“ einfordert, ist jedoch sehr sinnvoll. So sind unbedingt, neben den betrieblichen Beauftragten, auch die Fachbereiche aktiv einzubinden in die Umsetzung der Managementbewertung SGA-Management. Dies ist mithin auch eine wesentliche Voraussetzung für ein gemeinsames Verantwortungsbewusstsein zur Verbesserung der SGA-Leistung. Darüber hinaus akzeptieren die Beschäftigten Maßnahmen schneller, wenn diese durch Konsultation und Beteiligung eingebunden sind.

Managementbewertung SGA-Management Verfahrensanweisung
© Know-NOW GmbH

Die Verfahrensanweisung Managementbewertung SGA-Management erklärt das Vorgehen

Diese Vorlage für eine Verfahrensanweisung setzt die von der ISO 45001 geforderten Aktivitäten detailliert um. Der Gesamtablauf ist in einem Flowchart abgebildet und jedem wichtigen Schritt ist ein Hinweistext zugeordnet, der die Details erklärt. Dazu sind den einzelnen Bewertungseingaben, zum besseren Verständnis, beispielhafte Informationsquellen gegenübergestellt. Der Vorlagentext hält sich dabei an die von der Norm mindestens geforderten Aspekte, die natürlich um eigene Eingaben ergänzbar sind. Zusätzlich zu den Eingaben umfasst die Vorlage auch die darzustellenden Ergebnisse, die in einer normkonformen Bewertung eines SGA-Managementsystems enthalten sein müssen. Auch wichtige Hinweise, wie z.B. die Forderung der Information der Beschäftigten über relevante Bewertungsergebnisse, fehlen nicht.

Nutzen Sie unsere Verfahrensanweisung Managementbewertung SGA-Management und sparen Sie Zeit bei der Überprüfung der Wirksamkeit des Arbeitssicherheitsmanagements. Passend zu dieser Verfahrensanweisung finden Sie übrigens auch eine Vorlage für ein Formblatt zur Dokumentation der Managementbewertung. Dieses Protokoll stellt Ihnen eine Struktur zur Verfügung, die mit dieser Verfahrensanweisung abgestimmt ist.

Die Verfahrensanweisung Managementbewertung SGA-Management bietet somit eine systematische Herangehensweise. Dies vereinfacht die Planung und Organisation dieser wichtigen Aufgabe zur Verbesserung des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.