Produktaudits Verfahrensanweisung

23,68

Enthält 19% MwSt.
Sie erhalten das Produkt in elektronischer Form als Datei zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Word, Version 2003 oder neuer.
Kostenlose PDF-Vorschau

Beschreibung

Das Produktaudit ist ein wichtiger Bestandteil des Produktionsprozesses. Das Verfahren ermöglicht schnelles Handeln, um Fehler am Produkt vor dem Kunden festzustellen und orientiert sich an der Norm ISO 9001:2015.

Wozu braucht ein Unternehmen das Produktaudit?

„Nicht schon wieder ein Audit. Sowas brauchen wir nicht“. Unternehmen, die so denken, werden schon bei den kleinsten Fehlern im Produktionsprozess erhebliche Schwierigkeiten bekommen. Schließlich wissen Sie nicht, ob das gelieferte Produkt auch wirklich den Kundenanforderungen entspricht oder ob es irgendwelche Abweichungen gibt. Hat das fehlerhafte Produkt erstmal den Kunden erreicht, entstehen oftmals hohe Kosten und ein immenser Imageschaden. Dem Produktaudit kommt deshalb eine sehr wichtige Funktion innerhalb des kompletten Produktionsprozesses zu, da es stichprobenartig Produkte noch vor dem Verlassen des Unternehmens beurteilt. Doch wie gestaltet sich ein solches Audit? Welche Instrumente sind hierfür sinnvoll und welche nicht? Um diese Fragen zu beantworten, muss man sich zunächst intensiv mit dem Begriff Audit auseinandersetzen und dessen Kernziele verstehen. Grundlegend soll das Audit bereits intern dazu führen, ein Produkt aus der Sicht der Kunden zu betrachten, um so mögliche Diskrepanzen zwischen Zielvorgaben und wirklichem Zustand zu erkennen.

Verfahrensanweisung Produktaudit bzw. Produktaudits
© Know-NOW GmbH

Die Verfahrensanweisung Produktaudits in der eigenen Organisation anwenden

Die Verfahrensanweisung Produktaudits ist eine umfangreiche Mustervorlage, die einen beispielhaften Prozessablauf und ein Deckblatt mit den prozessrelevanten Informationen beinhaltet. Hinzu kommen detaillierte Hintergrundinformationen zu den wichtigen Begriffen in diesem Bereich. Hierzu zählen unter anderem:

  • Produktaudit
  • Kundenaudit
  • Produktauditor
  • Produktqualifikation beziehungsweise Produktrequalifikation
  • Prozessverantwortung und Zuständigkeiten

Ein großer Vorteil dieser Verfahrensanweisung besteht darin, dass Sie diese problemlos auf Ihre Organisation anpassen können. Wie dies genau funktioniert, erfahren Sie am Ende des Dokuments. Diese VA wurde bereits in der Praxis erfolgreich eingesetzt und ist sofort einsatzbereit. Zusätzlich erklären wir folgende Tätigkeitsschritte innerhalb des Audits.

  • Auditprogramm erstellen beziehungsweise aktualisieren
  • Terminierung des Audits
  • Produktauswahl
  • Klassifizierung / Bewertung
  • Ergebnis i.O.?
  • Fehleranalyse, Steuerung fehlerhafter Produkte und Abstellmaßnahmen

Bestellen Sie die VA Produktaudits und weitere Mustervorlagen zum Thema Produktionsprozess

Produktaudits sorgen dafür, dass Sie schon vor der Auslieferung Fehler beim Produkt rechtzeitig finden und diese beheben können. Die Verfahrensanweisung Produktaudit stellt hierfür die notwendigen Informationen und Mustervorlagen zur Verfügung. Achten Sie zudem auf weitere Dokumente zum Thema Produktaudits bei uns im Shop. Hierzu zählt unter anderem auch die Vorlage für das Auditprogramm für Produktaudits.

Das könnte Ihnen auch gefallen …