Angebot!

Weiterbildungsmanagement Vorteilspaket

115,88

Enthält 16% MwSt.
Sie erhalten die Produkte in elektronischer Form als Dateien zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Office, Version 2003 oder neuer.

Weiterbildung nach ISO 10015 Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Konzept zur Schulungsplanung [Digital] [Digital]

Bildungsprozess Begleitbogen Vorlage [Digital] [Digital]

Seminarorganisation Checkliste [Digital] [Digital]

Kompetenzmatrix Einzelperson Vorlage [Digital] [Digital]

Matrix Ausbildungsstand Vorlage [Digital] [Digital]

Einarbeitungsplan Vorlage [Digital] [Digital]

Schulungsplan Vorlage [Digital] [Digital]

Teilnehmerliste Schulungen Vorlage [Digital] [Digital]

Beurteilung von Schulungsmaßnahmen Vorlage [Digital] [Digital]

Train the Trainer Kurzschulung [Digital] [Digital]

Qualifikationsmatrix Team Vorlage [Digital] [Digital]

Kostenlose PDF-Vorschau

Beschreibung

Das Vorlagenpaket Weiterbildungsmanagement enthält viele wichtige Vorlagen und Arbeitshilfen für die professionelle Organisation der betrieblichen Weiterbildung.

Das systematische Weiterbildungsmanagement ist eine wichtiger Wettbewerbsfaktor

Organisationen müssen dringender denn je in ihre Mitarbeiter investieren. Nur mit kompetenten Mitarbeitern kann eine Organisation einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil schaffen und die Unternehmenszukunft langfristig sichern. Somit bietet uns die Norm ISO 10015 einen Leitfaden für die Aus- und Weiterbildung an. Mit diesem Vorgehensmuster wird einer Organisation ein transparentes und leicht umsetzbares Verfahren an die Hand gegeben. Der Prozess basiert auf der Vernetzung der vier Schritte „Analysieren-Planen-Tun-Evaluieren“, welche die Grundlage für jede professionell durchgeführte Bildungsmassnahme darstellen. Mit der Verfahrensanweisung betriebliche Weiterbildung nach ISO 10015 setzen Sie das Weiterbildungsmanagement folglich als Prozess in die betriebliche Praxis um und schaffen eine transparente Vorgehensweise. Die Prozessbeschreibung verknüpft die Prozess-Schritte mit den Verantwortlichkeiten und den relevanten Dokumenten. Jeder Schritt in dem Prozessablauf wird mit ausführlichen und verständlichen Texten erläutert.

Im ersten Schritt den Bedarf der Ausbildung bzw. Weiterbildung ableiten

Beschäftigte müssen als Teil eines Teams bestimmte Soll-Qualifikationen zur Besetzung der Arbeitsplätze besitzen. Aus Risikogesichtspunkten sollten wir sicherstellen, dass jeder Arbeitsplatz von mindestens zwei fähigen Teammitgliedern besetzt werden kann. Die Qualifikationsmatrix ermöglicht Ihnen für jedes Teammitglied die Gegenüberstellung der tatsächlichen Kompetenzen mit den geforderten Fähigkeiten. Wo Lücken auftauchen, muss die Ist-Kompetenz entsprechend erweitert werden. Der Bildungsprozess-Begleitbogen schafft anschließend die Grundlage den Bildungsprozess zu organisieren und zu dokumentieren. Neben der Analyse des Bildungsbedarfs umfasst dieser die Definition von Lernzielen vor der Maßnahme sowie die Bewertung der Lernzielerreichung direkt nach der Maßnahme.

Weiterbildungsmanagement
© Know-NOW GmbH

Die Ausbildung bzw. Weiterbildung will gut geplant sein

Falls Sie die Entscheidung getroffen haben, an Stelle einer Schulung kompetentes Personal neu einzustellen, können Sie diesen Einarbeitungsplan nutzen, der Ihnen hilft die relevanten gesetzlichen oder firmeninternen Einarbeitungsinhalte zu berücksichtigen. Die Vorlage für einen Schulungsplan hilft Ihnen alle geplanten Schulungsmaßnahmen in kompakter und übersichtlicher Form mit dem Thema und Schulungsgrund, den vorgesehenen Teilnehmern, dem Schulungsort und Termin zu erfassen. Nach der Durchführung kann folglich eine erste Wertung erfolgen. Mit dem Konzept zur Planung von Schulungsveranstaltungen geht Ihnen die Planung von Schulungsmaßnahmen leicht von der Hand. Angefangen mit der sachlichen Vorbereitung, welche auf die Unternehmensstrategie aufbaut wird die Erstellung des Grobkonzepts dargestellt. Daran schließt sich die Feinplanung der Schulung und die Erstellung des Trainerleitfadens zur operativen Umsetzung der Maßnahme an. Um bei der Seminarorganisation keine erforderliche Aktivität zu vergessen, enthält die Seminarorganisation Checkliste alle relevanten Punkte.

Die Durchführung der Maßnahmen erfordert Trainerkompetenz

Schulen durch eigenes Personal hat viele Vorteile. Nutzen Sie das TrainTheTrainer-Konzept und rekrutieren Sie die Trainer aus den eigenen Reihen. Nachdem in dieser Kurzschulung die Grundlagen und Bausteine des Lernerfolges behandelt wurden, erklimmen Ihre Trainer in 7 Stufen die Trainerkompetenzen. Mit Hilfe der Vorlage Teilnehmerliste Schulung ist später eindeutig nachvollziehbar, welchen Teilnehmern welche Schulungsinhalte vermittelt wurden. Zum Nachweis der Teilnahme, z.B. bei gesetzlich relevanten Schulungen im Bereich Arbeitssicherheit, sind Unterschriftsfelder zur persönlichen Bestätigung der Teilnahme vorgesehen.

Weiterbildungsmanagement heißt, die Ergebnisse der Ausbildung und Weiterbildung bewerten

Um die Mitarbeiter-Kompetenz zu erfassen und zu dokumentieren enthält das Vorteilspakte zwei Vorlagen auf Basis MS Excel und Word, die Sie je noch Vorliebe nutzen können. Die MS-Excel-Vorlage bietet Ihnen die Möglichkeit personenbezogen einen Vergleich der Ist-Kompetenz mit der Soll-Kompetenz eines Kompetenzprofils durchzuführen. Mit einem weiteren Formblatt kann die Bewertung der Wirksamkeit einer Schulungsmaßnahme, im Sinne der ISO 10015, in zwei Stufen erfolgen. In Stufe 1 bewertet der Schulungsteilnehmer die Maßnahme direkt nach der Schulung. In Stufe 2 bewertet die Führungskraft die Wirksamkeit der Schulung nach einem zeitlichen Abstand.

Das Vorlagenpaket Weiterbildungsmanagement unterstützt Sie mit vielen Arbeitshilfen bei der Aufgabe, die Bildungsaktivitäten erfolgreich zu organisieren und nachhaltig zu gestalten. Nutzen Sie die Hilfsmittel und Vorlagen in diesem Paket und implementieren Sie ein wirksames Weiterbildungsmanagement in Ihrer Organisation, zum Vorteil der Mitarbeiter und des Unternehmens.