Remote Audit Videotraining

96,49

Enthält 16% MwSt.
Für eine stabile und qualitativ hochwertige Wiedergabe unserer Lernvideos empfehlen wir eine Bandbreite von mindestens 2 Mbit/s. Für Inhalte in HD-Qualität werden mindestens 6 Mbit/s benötigt. Bitte nach Bezahlung unter „Mein Konto“ den Menüpunkt „Meine Videos“ anwählen und in der Liste auf „Video ansehen“ klicken.

Beschreibung

Dieses Videotraining Remote Audit vermittelt die grundlegende Kompetenz zur Durchführung von Fernaudits und gibt erfahrenen Auditoren Tipps zur Optimierung.

Das Remote Audit ergänzt die herkömmlichen Auditmethoden

Falls es nicht möglich ist, ein Managementsystem von Angesicht zu Angesicht in Vor-Ort-Audits zu überprüfen oder dies aus plausiblen Gründen nicht vertretbar ist, dann können wir die Karte „Remote Audit bzw. Fernaudit“ ausspielen. Diese Auditmethode lässt sich im Sinne der DIN EN ISO 19011 gut mit den herkömmlichen Auditmethoden kombinieren. Über interaktive Informations- und Kommunikationstechniken (IKT) lassen sich die folgenden bisher genutzten Methoden auch „remote“ durchführen, wie z.B.: Befragung, Beobachtung durchgeführter Arbeiten, Checklisten und Fragebögen ausfüllen, Überprüfung von Dokumenten, Stichprobenahme oder auch die Analyse von Daten. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass ein Remote Audit bzw. Fernaudit ein Audit Vor-Ort nicht in jedem Fall zu 100% ersetzen kann.

In seinen Grenzen bietet das Fernaudit große Vorteile

Neben der Nutzung als „Rückfalllösung“ bieten Remote Audits bzw. Fernaudits die Möglichkeit gegenüber dem Audit Vor-Ort Ressourcen einzusparen. Es fallen keine Reisekosten an und ein Zeitaufwand für die An- und Abreise zum Auditort ist nicht vorhanden. Ein weiteres Pfund für die Waagschale ist die Vermeidung der potenziellen Risiken, die typischerweise mit den Audits Vor-Ort verbunden sind: Die Unfall- und Gesundheitsrisiken für Auditoren entfallen und da keine Auditoren nicht anwesend sind, können diese den zu auditierenden Arbeitsbereichen z.B. auch nicht kontaminieren. Remote Audits sind also besonders sinnvoll, wenn das Unternehmen mehrere Standorte betreibt oder wenn die Vor-Ort-Auditierung große Probleme mit sich bringt, wie z.B. gesundheitliche oder prozessbezogene Risiken, oder eine Anreise der Auditoren wegen Reisebeschränkungen nicht möglich ist.

Remote Audit Lernvideo
© Know-NOW GmbH

Die Digitalisierung der Arbeitswelt entfaltet Möglichkeiten aber auch Risiken

Mit der zunehmenden Digitalisierung der Arbeitswelt verringern sich die grundsätzlichen Vorbehalte gegen den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechniken und damit lassen sich „Audits aus der Entfernung“ besser in bestehende Auditprogramme integrieren. Wichtig ist, zu erkennen, dass Remote Audits durch deren spezifische Eigenschaften auch zusätzliche Risiken ins Spiel bringen. Das wahrscheinlich größte Risiko der Auditierung aus der Entfernung liegt in der Notwendigkeit der Übertragung von Daten. Es muss unbedingt sichergestellt werden, dass der Schutz der personenbezogenen Daten aber auch der von Geschäftsgeheimnissen gewährleistet ist.

Dieses Lernvideo gibt Fachkräften für Managementsysteme Orientierung

Mit diesem Lernvideo erhalten Fachkräfte einen Leitfaden an die Hand, wie sie Remote Audits bzw. Fernaudits in der Praxis vorbereiten und professionell umsetzen. Die Zielgruppe erstreckt sich über Auditprogrammmanager, Auditoren für First-, Second- und Third-Party-Audits bis hin zu den Qualitätsbeauftragten. Diese Inhalte finden Sie in dem Lernvideo:

  • Grundsätzliches und Begrifflichkeiten (Grundlagen zur Auditierung und Einordnung, IAF-Vorgaben zu externen Remote Audits)
  • Besondere Planungsaspekte für diese Auditmethode (Integration von Remote Audits in die Planungsdokumente, Datensicherheit und Vertraulichkeit als besondere Herausforderung)
  • Wichtige Aspekte zum Start eines Remote Audits (Voraussetzungen zur Durchführung)
  • Unterschiede bei der Durchführung eines Remote Audits (Technische Umsetzung, Chancen und Risiken bzw. Grenzen der Remote-Methode, Kommunikation)
  • Hinweise zur Nachbereitung von Fernaudits (Typische Problemstellungen)
  • Ausblick auf die Auditzukunft und Fazit

Dieses Lernvideo gibt einen umfassenden Überblick über das Thema Remote Audit. Externe Auditoren können dieses Lernvideo auch zum Nachweis der Aufrechterhaltung ihrer Kompetenz nutzen. Zu diesem Zweck finden Sie Im WebShop auch ein spezielles Refresher Paket, dass die zeitlichen und inhaltlichen Anforderungen der Personalzertifizierung berücksichtigt (Leitfaden zur Zertifizierung von QM-Fachpersonal). Bitte beachten Sie, dass Sie am Ende des Lernvideos die Gelegenheit haben, einen Nachweis für die erworbene Qualifikation anzufordern. Geben Sie zu diesem Zweck bitte die angefragten Daten ein. Die Daten sind zur Erstellung und Zusendung der Bescheinigung erforderlich. Sie erhalten den Qualifikationsnachweis per E-Mail.

Laufzeit des Lernvideos: 1h 35 min.

Übrigens: Falls der Bedarf vorhanden ist, dass in diesem Video enthaltene Wissen selbst den internen Auditoren oder auch an externe Auditoren zu vermitteln, können Sie im WebShop der Know-NOW GmbH die im Video dargestellten Präsentationsmedien zur Schulung Remote Audit erwerben.

Das könnte Ihnen auch gefallen …