Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit Verfahrensanweisung

23,08

Enthält 16% MwSt.
Sie erhalten das Produkt in elektronischer Form als Datei zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Word, Version 2003 oder neuer.
Kostenlose PDF-Vorschau

Beschreibung

Die Verfahrensanweisung Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit schützt vor Unfällen, indem sie die Maßnahmen für einen optimalen Schutz der Belegschaft aufzeigt. Die Vorgehensweise folgt dabei der ISO 45001.

Über die Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit Verfahrensanweisung das Qualitätsmanagement und das SGA-Management miteinander verzahnen

Unternehmen dürfen niemals den Zusammenhang zwischen der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Belegschaft auf der einen Seite und effizienten Arbeitsprozessen auf der anderen Seite unterschätzen. Gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich mit einem Betrieb identifizieren und gern für diesen tätig sind, leisten besonders gute Arbeit. Deswegen ist es wichtig, das Arbeitsumfeld im eigenen Betrieb so zu gestalten, dass es die Gesundheit der Belegschaft fördert und ein effizientes Arbeiten ermöglicht. Das gelingt zum Beispiel, indem die Möbel und die Arbeitsgeräte auf die Ergonomie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angepasst werden. Außerdem machen moderne Sicherheitskonzepte einen Arbeitsplatz rundum sicher. Das Ziel muss es sein, das Qualitätsmanagement und das Arbeitsmanagement nicht separat zu denken, sondern Verknüpfungen zwischen beiden Bereichen herzustellen.

Verfahrensanweisung Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
© Know-NOW GmbH

Die Aufgabenfelder der Verfahrensanweisung Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Die Anleitungen der Verfahrensanweisung Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit haben die Aufgabe, die Verschmelzung von Qualitätsmanagement und Arbeitssicherheitsmanagement voranzutreiben. Sie stellen die Bezugspunkte der beiden Themenfelder vor und erläutern, wie sich mit wenigen Mitteln geeignete Brücken schlagen lassen. Besondere Aufmerksamkeit kommt hierbei der Ausgestaltung der Arbeitsbereiche zu. Denn durch einen effizienten Arbeitsschutz seitens der Unternehmensführung lassen sich Arbeitsunfälle vermeiden. Zudem stellen moderne Arbeitsplätze sicher, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei ihrer Tätigkeit keine Fehlhaltungen einnehmen müssen und ihre Gesundheit bestmöglich schützen. Auch die neuen Vorgaben der ISO 45001, wie Konsultation und Beteiligung und Kommunikation finden Berücksichtigung.

Die Verfahrensanweisung im Qualitätsmanagement im Einsatz

Die Verfahrensanweisung Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit  berücksichtigt die Strukturen und Anforderungen der DIN EN ISO 9001. Die ISO 45001 macht uns dies mit der High Level Structure (HLS) sogar relativ leicht. Mit klar verständlichen Worten werden mögliche Maßnahmen zur Optimierung der Arbeitssicherheit und zur Verlinkung mit dem Qualitätsmanagement vorgestellt. Einerseits stellt die VA Arbeitsschutz sowohl die geltenden Bestimmungen zum Thema Arbeitssicherheit vor und bietet andererseits praxisnahe Lösungsansätze, um die Vorgaben umzusetzen und den eigenen Betrieb möglichst sicher zu machen. Hierbei werden wichtige Fachtermini erläutert. Sorgen Sie für eine effiziente Verbindung zwischen Arbeitssichergeitsmanagement und dem Qualitätsmanagement und setzen Sie die Verfahrensanweisung Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit in Ihrem Betrieb ein.

Lassen Sie sich mit dieser Vorlage durch den Prozess der systematischen Einführung eines SGA-Managementsystems leiten und richten Sie Ihr Arbeitsschutzmanagement normkonform zur DIN EN ISO 45001:2018 aus.