Gefährdungsbeurteilung Leitern – Modul 06.28

9,40

Enthält 19% MwSt.
Sie erhalten das Produkt in elektronischer Form als Datei zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Word, Version 2003 oder neuer.

Kostenlose PDF-Vorschau

Produktbeschreibung

Die Gefährdungsbeurteilung Leitern ist für alle Betriebe sinnvoll, die sowohl intern als auch extern beim Kunden Leitern für die Tätigkeiten einsetzen.

Ein effizienter Arbeitsschutz im Betrieb setzt eine Gefährdungsbeurteilung voraus

Arbeiten in großen Höhen sollten immer durch zuverlässige Sicherheitsvorkehrungen abgesichert werden. Aus diesem Grund ist es für Unternehmen wichtig, durch regelmäßige Gefährdungsbeurteilungen vorhandene Gefahren auszumachen und zu beseitigen. Hierbei ist die Gefährdungsbeurteilung Unternehmensstruktur eine große Hilfe. Mit ihr haben Sie alle grundlegenden Informationen zur Hand, um die spezifische Gefährdungsbeurteilung Leitern nutzen zu können. Weisen Sie Ihre Belegschaft in den Umgang mit diesem Tool ein, damit alle Beteiligten aktiv an einem verbesserten Arbeitsschutz mitarbeiten.

Das alles können Sie mit der Gefährdungsbeurteilung Leitern tun

In die Tabelle, die mit der Gefährdungsbeurteilung Leitern mitgeliefert wird, tragen Sie alle relevanten Informationen zum Umgang mit Leitern in Ihrem Betrieb ein. Wichtig ist zum Beispiel, alle Aufgabenfelder und Tätigkeiten aufzulisten, bei der Leitern verwendet werden. Im Anschluss daran können Sie für jede einzelne Aufgabe exakt die Belastungen, Beanspruchungen und Gefährdungen aufführen, die mit solchen Tätigkeiten einhergehen. So haben Sie die Chance, mögliche Maßnahmen zur Beseitigung vorhandener Risiken zu erarbeiten. Hieraus sollten sich konkrete Schutzziele und Sicherheitsmaßnahmen ergeben. Diese können Sie durch weiterführende Informationen oder spezielle Bezüge anreichern. In der Folge ist es dann möglich, vorhandene Handlungsbedarfe zu erkennen und notwendige Abhilfemaßnahmen in die Wege zu leiten.

Der Einsatz der Gefährdungsbeurteilung Leitern gelingt unkompliziert

Der Einsatz von Leitern ist mit einer Vielzahl von Risiken verbunden. Die Gefährdungsbeurteilung Leitern versetzt Sie in die Lage, alle diese Gefahren im Blick zu haben und geeignete Gegenmaßnahmen zu entwickeln. So kann es etwa passieren, dass es bei Montageaufgaben auf Steh- und Anlegeleitern zu Unfällen durch Stürze kommt. Außerdem bestehen ganz allgemeine Gefährdungen auf Baustellen, die speziell bei Arbeiten auf Leitern zu berücksichtigen sind. Mit dem Wissen um solche Risiken fällt es Ihnen leicht, Maßnahmen zum Schutz Ihrer Belegschaft zu ergreifen.