Angebot!

Umweltmanagement Prozesse Vorteilspaket

220,28

Enthält 16% MwSt.
Sie erhalten die Produkte in elektronischer Form als Dateien zum Herunterladen. Zur Bearbeitung benötigen Sie Microsoft Office, Version 2003 oder neuer.

Personalkompetenz und Bewusstsein Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Interne und externe Kommunikation Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Umweltplanung Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Korrekturmaßnahmen Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

KVP Verbesserungsprozess Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Risikomanagement Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Internes Audit Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Managementbewertung Umweltmanagement Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Überwachung der Umweltleistung Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Notfallvorsorge und Gefahrenabwehr Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Umweltgerechte Entsorgung Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Umweltrelevante Beschaffung Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Umweltrelevante Entwicklung Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Umweltmanagement Ablaufsteuerung Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Prüfmittelüberwachung Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Lenkung dokumentierte Information Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Bindende Verpflichtungen Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Überwachung externe Dokumente Verfahrensanweisung [Digital] [Digital]

Kostenlose PDF-Vorschau

Beschreibung

In dem Vorteilspaket Umweltmanagement Prozesse finden Sie diejenigen Verfahrensanweisungen, die in einem Umweltmanagementsystems zu dessen Betrieb nötig sind.

Die Prozesslandkarte beschreibt die Umweltmanagement Prozesse

Die sogenannte Prozesslandkarte beschreibt die Prozessarchitektur auf der obersten Ebene eines Unternehmens und stellt folglich die wichtigsten Beziehungen der Ablauforganisation mit den Wechselwirkungen dar. Also ist diese Darstellung das Gegenstück zum Organigramm welches die Aufbauorganisation abbildet. Unsere beispielhafte Prozesslandkarte des Umweltmanagements in diesem Vorteilspaket ist deshalb nach den folgenden Prozessarten strukturiert:

  • Führungsprozesse
  • Kernprozesse, die flankierend zu den wertschöpfenden Prozessen deren umweltbezogene Steuerung realisieren
  • Unterstützungsprozesse

Dieses Vorteilspaket umfasst somit die wesentlichen, für das Umweltmanagement wichtigen Verfahrensbeschreibungen im Bereich Führungs-, Kern- und Unterstützungsprozesse.

Die Prozesse schaffen den Orientierungsrahmen im Umweltmanagement

Die Prozesse der Prozesslandkarte geben die Orientierung und stellen den Rahmen und Ausgangspunkt für die Prozessdokumentation dar. Den einzelnen Prozessen können somit Prozessverantwortliche zugeordnet werden, die den eigenen Prozess leiten, lenken und stetig verbessern. Im Team ist es mit Hilfe der Prozesslandkarte folglich möglich, abteilungsübergreifende Optimierungspotenziale aufzudecken.

Umweltmanagement Prozesse Vorteilspaket
© Know-NOW GmbH

Diese Umweltmanagement Prozesse bietet dieses Vorteilspaket

Ein Umweltmanagementsystem hat die Aufgabe die Umweltleistung einer Organisation zu verbessern. Um ein Managementsystem im Umweltbereich auf die Beine zu stellen benötigt es jedoch Prozesse. DIN EN ISO 14001:2015 fordert deshalb in den folgenden Abschnitten Prozesse aufzubauen, zu verwirklichen und aufrechtzuerhalten:

  • 1.1 Planungen für das Umweltmanagementsystem
  • 1.2 Umweltaspekte
  • 1.3 Bindende Verpflichtungen
  • 1.4 Planung von Maßnahmen
  • 4 Kommunikation, 7.4.1 Allgemeines
  • 1 Betriebliche Planung und Steuerung
  • 2 Notfallvorsorge und Gefahrenabwehr
  • 1.2 Bewertung der Einhaltung von Verpflichtungen

Diese Vorteilspaket enthält folglich Verfahrensanweisungen für die von der Norm geforderten Prozesse und weitere darüber hinaus gehende aber sinnvollerweise festzulegende Prozesse.

Diesen Vorteil bringt das Vorteilspaket Umweltmanagement Prozesse im Detail

Sie finden in diesem Vorteilspaket die in unserem Webshop vorhandenen Verfahrensanweisungen, die zum Aufbau eines Umweltmanagementsystems im Sinne der DIN EN ISO 14001 erforderlich sind. Diese enthalten die visualisierten Abläufe, welche die jeweilige Prozess-Logik darstellen. Ergänzend sind den einzelnen Prozessschritten Hinweise zu deren Umsetzung zugeordnet. In den Verfahrensbeschreibungen finden Sie noch viele weitere nützliche Aspekte, wie Hinweise auf typische Risiken und Chancen, Vorschläge für Kennzahlen und vieles mehr. Das beste dabei ist, dass Sie das Rad nicht neu erfinden und die Verfahrensabweisungen an das eigene Unternehmen anpassen können.

Das könnte Ihnen auch gefallen …