Mit diesen Prozessaudit Checklisten nehmen sie systematisch und professionell die Schwachstellen und Risiken eines Prozesses in den Fokus.

Die Prozessaudit Checklisten sind geplant und außerplanmäßig anwendbar

Ein Managementsystem ist die Summe seiner Prozesse. Soll also ein Systemaudit durchgeführt werden, sind – entsprechend der Prozesslandkarte – alle Prozesse der Organisation zu auditieren. Zur Koordination der Audits kommt typischerweise ein nach Prozessen strukturiertes Auditprogramm zum Einsatz. Die zweite Perspektive der Durchführung Prozessaudits stellen Problemsituationen dar. Tauchen Probleme in einem bestimmten Prozessumfeld auf, deren Ursachen bzw. Abweichungen nicht konkret eingrenzen werden können, dann sollte ebenfalls das Prozessaudit zum Einsatz kommen.

Identifizieren sie professionell und objektiv die Abweichungen vom Soll-Prozess

Die Missachtung von standardisierten Regelungen in wichtigen Prozessen kann zu Fehlern und damit zu empfindlichen finanziellen Einbußen, zu Reputationsverlusten und ggf. zu rechtlichen Konsequenzen führen. Mit dem ganzheitlichen Ansatz des Prozessaudits kann sichergestellt werden, dass die relevanten Anforderungen im Unternehmen beachtet werden. Darüber hinaus ist es möglich, mit prozessorientierten Audits Potenziale zur Steigerung der Effizienz und Effektivität des Unternehmens zu ermitteln. Prozessaudits sind somit ein wichtiges Hilfsmittel, um die Prozesse im Unternehmen gezielt zu optimieren. Nur wer die Abläufe im Detail versteht, kann die Prozesse der Organisation wirklich beurteilen und erfolgversprechende Verbesserungspotenziale aufzeigen.

Prozessaudit Checklisten

© Know-NOW GmbH

Diese Struktur bieten Ihnen die Arbeitshilfen dieses Vorteilspakets

Dieses Vorteilspaket bietet Ihnen allgemeine Arbeitshilfen und für die wichtigsten Unternehmensprozesse bereits vorbereitete Prozessaudit Checklisten. Die allgemeine Arbeitshilfe Prozessaudit intern Verfahrensanweisung hilft Ihnen bei der Organisation und Planung der Prozessaudits. Die 13 bereits vorbereiteten Prozessaudit Checklisten umfassen die wichtigsten Führungsprozesse, Kernprozesse und Unterstützungsprozesse eines Unternehmens. Für unternehmensspezifische Prozesse ist die Vorlage Checkliste Prozessaudit allgemein ISO 9001:2015 enthalten, die eine Ergänzung weiterer Checklisten ermöglicht.

Die allgemeine Vorlage enthält, wie auch die bereits vorbereiteten Prozessaudit Checklisten, die folgende Struktur:

  • Deckblatt und Stammblatt zur Erfassung der Prozessdaten
  • Übersichtsblatt zur Dokumentation der Prozessparameter mittels Prozess-Turtle
  • Normforderungs-/Prozess-Matrix und Stichprobenplan (ISO 9001:2015)
  • Korrelationsmatrix ISO 9001:2015 zu ISO 9001:2008
  • Checklisten-Punkte zur Erfassung der Auditfragen

Die vorbereiteten Prozessaudit Checklisten enthalten jeweils ein beispielhaft ausgefülltes Exemplar. Sollten diese Arbeitshilfen für einen Anwendungsfall nicht optimal passen, bietet ein weiteres Auditprotokoll prozessorientiert eine Alternative.

Share

Sie sind vielleicht auch interessiert …